Neueste Artikel:

Die thailändische Küche ist eine der wohl besten der Welt. In den Kochtöpfen Bangkoks finden Sie die Aromen aller asiatischen Länder und natürlich auch der internaltionalen Küchen. Lesen Sie über die gastronomische Vielfalt Bangkoks in unserem umfangreichen Bericht über die Küche Bangkoks!

Auszeit von der Großstadt gefällig?

Wem es in Bangkok auf die Dauer etwas zu hektisch wird (was ja mal vorkommen kann), der sollte vielleicht einen kurzen Abstecher zum Hin Tok River Camp andenken. Hier entspannt man in ca. 20 Quadratmeter großen Zelten und das nur 210 Kilometer von Bangkok entfernt. Wem es also in der Girlie-Bar mal zu hektisch wird, der hüpft ins nächste Taxi (natürlich ein rot-blaues) und läßt sich zum River Kwai kutschieren.

Für Gourmets und Freunde der japanischen Küche in Bangkok

Ab 1.Mai 2008 werden sich die Teppanyaki Liebhaber freuen! Im JW Marriott Bangkok kreiert Chef Akihiro Izumi 16 atemberaubende neue Dips. Das ist echt was für Liebhaber! Außerdem bietet das Hotel Chef Aki's Traditional Japanese Cooking Class

Für Käseliebhaber:  Erster "Cheese Room" der Stadt eröffnet! Im Millennium Hilton Bangkok eröffnete der erste "Cheese Room" Bangkoks. Internationale Käsesorten erwarten den Liebhaber. Der Eintritt für den Cheese Room beträgt 950,00 THB.

Aus aktuellem Anlass!

Der Fall des 57-jährigen Schweizers der in Thailand wegen Majestätsbeleidigung vor Gericht stand, ging durch die Presse. Er hatte Bilder des hochverehrten thailändischen Königs mit Farbe besprüht. Nun drohen ihm 75 Jahre Haft. Allen Thailand Neulingen sei darum nochmals gesagt: Andere Länder, andere Sitten! Der König und die gesamte Königsfamilie genießen in Thailand allerhöchstes Ansehen. Seit nunmehr 60 Jahren herrscht König Bhumibol in Thailand. Seien Sie also vorsichtig mit allen Äußerungen über den König und deuten Sie nicht mit dem Zeigefinger auf Bilder des Königs. Diese Königstreue erstreckt sich durch alle Altersgruppen und sozialen Schichten. Wer bei uns in der Kneipe einen Witz über einen Politiker macht hat nicht viel zu befürchten. In Thailand geht dieser Schuss schnell nach hinten los. Unser Rat: Sagen Sie am besten gar nichts über den König und dessen Familie. Und auch das Bild des Königs, welches in jedem thailändischen Haus hängt, solte für Sie Tabu sein.

Endlich! Der neue Airport eröffnet am 28.09.2006

Lang hat es gedauert, aber jetzt solls endlich losgehen! Am 28.09.2006 nimmt der neue Flughafen von Bangkok seinen Betrieb auf. Der Suvarnabhumi Airport. Während der Startphase wird der neue Flughafen bis zu 45 Millionen Fluggäste pro Jahr handeln, später bis zu 100 Millionen Fluggäste. Wir von Bangkok-aktuell.de wünschen den Betreibern des neuen Airports einen guten und vor allem sicheren Betribsstart. Alle Fluggäste finden hier alle nötigen Infos, wie Anfahrt, Terminals und Grundrisse der verschiedenen Decks. Der neue Flughafen befindet sich ca. 25 Kilometer östlich von Bangkok.

Erste Eindrücke vom neuen Flughafen Suvarnabhumi Airport

Wir, von Bangkok Aktuell, haben den neuen Flughafen live getestet. Er ist wirklich unglaublich groß. Wir benötigten geschlagene 15 min vom Ausstieg aus dem Flugzeug bis zur Immigration, trotz Rollbänder! Positiv: Die Immigration ist mit mehr Personal besetzt als früher, aber wie immer gilt: Wer seine Immigration Card nicht (vollständig) ausgefüllt hat, stellt sich wieder hinten an. Negativ: Europäisches Design aus Metall und Glas; der Flair vom "We love the King" - Airport gehört leider der Vergangenheit an. Mehr Infos zum neuen Flughafen gibts hier

Hotel Empfehlung des Monats:

Millennium Hilton Bangkok

Das Millennium Hilton Bangkok ist ein ultramodernes Hotel am Ufer des Flusses Chao Phraya (gegenüber vom Sheraton Hotel) mit fantastischen Panoramablick auf den Fluss und auf Bangkok. Besonders Empfehlenswert: Die Bar "Zeta" ist in London, Kuala Lumpur und Sydney bereits zur Legende geworden ... jetzt gibt es sie auch hier in Bangkok. Der "ThreeSixty" Jazz Club, die Steigerung von Cool! Gedämpftes Licht, exklusive Drinks und 360 Grad Rundumblick auf Bangkok bei Nacht (32. Etage!).

123 Charoennakorn Road Klongsan Bangkok 10600 Thailand Telefon: 66 (0) 2 442 2000Fax: 66 (0) 2 442 2020E-Mail: bangkok@hilton.com www.hilton.de/bangkok

   


Das besondere Hotel:

Das Banyan Tree ist eines der beliebtesten Business-Hotels in Bangkok. Gönnen Sie sich ein paar Tage in diesem exquisiten Haus, in dem Sie auch das bekannte Restaurant „Vertigo“ befindet. Bei uns bekommen Sie eine Nacht schon ab EUR 135. Mehr Info. Besonderes erwähnenswer sind die wirklich atemberaubenden "Spa Suiten" in welchen Sie Ihre Massagen im eigenem Zimmer genießen können. Das ganze wird mit einem tollen Panoramablick über Bangkok zu einem Erlebnis welches garantiert das Geld wert ist.

 

Das Nachtleben Bangkoks ist weltberühmt! In tausenden von Bars, Diskotheken und in den berüchtigten Amüsiervierteln wird gefeiert bis in die Nacht. Wo man sich trifft und wovor man sich besser in Acht nimmt erfahren Sie in der Rubrik Bangkok Nightlife!

Hotels mit besonderm Flair

Wer etwas ganz außergewöhniches sucht und den Charm der 50er Jahre schätzt, sollte sich überlegen bei seinem Aufenthalt in Bangkok im ehrwürdigen Hotel Atlanta abzusteigen. Hier scheint die Zeit stehegeblieben zu sein. Das Hotel rühmt sich die älteste Rezeption Bangkoks zu haben und auch sonst vermittelt es mehr den Eindruck eines englischen Gentlemen Clubs. "SEX TOURISTS ARE NOT WELCOME" steht groß auf der Webseite des Hotels, welches so herrlich altmodisch ist, dass es nicht einmal eine Email Adresse hat. Für eine Reise ins Bangkok der 50er Jahre gehts hier entlang! Aber das Atlanta hat einige mehr zu bieten ...